Skip to Content Skip to Navigation

Waedi Gysi: Grüezi

 

 

Duo Infiammabile - Irene Schmidlin und Wädi Gysi -

Wir spielen an Ihrem Fest und Party!

Duo Infiammablie - Wir spielen an Ihrem Fest und Party

Gäraha (Wädi Gysi) Remix by MC Hanspeter                                                                

 

Cover Glück & Wunder

VIEL GLÜCK UND WUNDER IM NEUEN JAHR!!!

Quiz:

Unter der Rubrik - Wo ist Walter?

Eishockey - Mannschaftsfotos von früher!!!

                    'ABAFAHRA' CD bestellen

                     "ABAFAHRA" bei iTunes abalada

 ...muesch eifach a chli abafahra, a chli abafahra, nüt tua, eifach a chli abafahra und gschmaidig blieba dazue... 

  SINNLOS STIER - PANOPTIKUM PAZZO 1996

...beim aufräumen dieses Video gefunden.

 

Der grosse Berner Filmpreis 2010 geht an Bruno Moll für PIZZA BETHLEHEM

Die erfrischende Offenheit der sympathischen und meist erfreulich selbstbewussten Frauen überträgt sich auf diesen schwungvollen Film, der einen von der ersten bis zur letzten Minute mitträgt.

Regie: Bruno Moll; Musik: Wädi Gysi    

Wädi Gysi auf Myspace

THE ANNIVERSARY ORCHESTRA 14th February 2009!  

"Tonight & Only"  erfrischend wie eine Cabrio-Fahrt zum Äquator und am Strassenrand schnurren die Mandolinen, mal winkt ein Ragga-Mann zu, mal gondelt man in karibischen, mal durch frankofone Distrikte und aus dem Radio tönen Schlager, die man mitsingen kann, obwohl man sie noch nie zuvor gehört hat. Hier tanzt die brüchige Leichtigkeit der Melodien mit der spröden Unbeschwertheit der Rhythmen. Dabei verliert "Tonight & Only" nie die nötige Grandezza. Denn was bei ihren Songs einfach tönt, ist nie banal. Was gängig klingt, ist nie anbiedernd. Der schwierige Spagat zwischen musikalischem Anspruch und purem Spass an der Sache gelingt "Tonight & Only" völlig mühe- und schwerelos. 

WAEDI GYSI GEWINNT DEN BERNER FILMMUSIKPREIS 2007!!!

'ZU FUSS NACH SANTIAGO DE COMPOSTELA'

Ein Film von Bruno Moll mit Roman Weishaupt, Musik: Wädi Gysi
                                                                                                                   
Roman Weishaupt aus dem bündnerischen Degen hat ein Ziel vor Augen: In drei Monaten will er auf dem berühmten Jakobsweg bis nach Santiago de Compostela pilgern.  2300 strapaziöse Kilometer liegen vor ihm. Die Lust an der Herausforderung und   die Hoffnung, sich selbst besser kennen zu lernen, sind sein Antrieb. 

Der Berner Filmmusikpreis 2007 geht an Wädi Gysi für seine Musik zum  Dokumentarfilm 'Zu Fuss nach Santiago de Compostela' von Bruno Moll

bademeister